30.04.2012

Tödliche Anschläge in Afghanistan

Kabul (AFP/nd). Bei einem Angriff auf den Dienstsitz des Gouverneurs der südafghanischen Provinz Kandahar sind am Samstag vier Menschen getötet worden. Es handle sich um zwei Sicherheitskräfte und zwei Angreifer, sagte Gouverneur Torjalai Weesa der Nachrichtenagentur AFP. Die Taliban bekannten sich zu diesem Angriff ebenso wie zu einem Bombenanschlag auf eine Polizeipatrouille vom Vortag, bei dem zehn Polizisten getötet wurden.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken