Caroline M. Buck 04.05.2012 / Berlin / Brandenburg

Brutal schön

Arsenal und Griechische Kulturstiftung zeigen neues griechisches Kino

Dass im Land die Krise wütet, ist den Filmen anzumerken. Aber nicht Griechenlands desolate Wirtschaftslage war Ausgangspunkt für die ausführliche Bestandsaufnahme, die das Arsenal der Filmkunst des Landes widmet, sondern deren ganz erstaunliche Blüte.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: