Hannes Hofbauer 16.05.2012 / Ausland

Ratko Mladic vor dem Richter

Der letzte große Prozess vor dem Jugoslawien-Tribunal beginnt: Gerechtigkeit oder Schau?

Nur selten macht der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) noch Schlagzeilen. Allenfalls der Beginn eines neuen Prozesses und das bisweilen Jahre später verkündete Urteil werden als meldenswert erachtet.

20 Jahre nach den ersten Schießereien im bosnischen Bürgerkrieg beginnt am Mittwoch im niederländischen Den Haag der Prozess gegen Ratko Mladic. Er war oberster Militär der bosnisch-serbischen »Republika Srpska« und wird als solcher wegen Völkermordes, Verbrechen gegen die Menschheit und Kriegsverbrechen angeklagt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: