23.05.2012

Rettungsschirm für Solarindustrie

Bitterfeld-Wolfen (dpa/nd). Angesichts der Pleitewelle in der deutschen Solarindustrie hat der Chef des insolventen Herstellers Sovello, Reiner Beutel, einen Solar-Rettungsschirm gefordert. Die Solarenergie sei für die erfolgreiche Gestaltung der Energiewende systemrelevant, so Beutel am Dienstag. Vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten heute sagte Beutel, er erwarte von dem »kleinen Solargipfel« Maßnahmen gegen Preisdumping auf nationaler und auf EU-Ebene. Beutel kündigte auch an, sich einer Anti-Dumping-Klage auf EU-Ebene anschließen zu wollen.