25.05.2012

Thüringens Wirtschaft für Verwaltungsreform

Erfurt (dpa/nd). In der Diskussion um eine Verwaltungs- und Gebietsreform in Thüringen hat Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) Unterstützer gefunden. Laut einer Umfrage im Auftrag seines Ministeriums spricht sich die Mehrheit der Thüringer Unternehmen für neue Strukturen aus. Demnach erwarten 71 Prozent der befragten Firmen kürzere Bearbeitungszeiten bei Anträgen, mehr als drei Viertel rechnen mit einer höheren Leistungsfähigkeit. Auch die Kommunen könnten profitieren. 87 Prozent der rund 1000 befragten Unternehmen erwarten deutliche Einsparungen bei den Verwaltungskosten.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken