Licht an, Licht aus

Kommentar von Jörg Meyer

Das modernste Solarkraftwerk der Welt steht im spanischen Almeria. Dort verfügt man mit dem 2008 in den USA entwickelten Flüssigsalzspeicher schon seit einigen Jahren über eine Technologie, mit der die Solarenergie gespeichert und auch nachts abgegeben werden kann.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: