In Babels dunklen Sümpfen

Enthüllungen von Interna stürzen Vatikan in Krise / Diener des Papstes festgenommen

Während Papst Benedikt XVI. in seiner Pfingstpredigt den Egoismus anprangerte und zum gegenseitigen Verständnis aufrief, flogen hinter den Mauern des Vatikans die Fetzen.

Rom (Agenturen/nd). In der Affäre um die Weitergabe vertraulicher Dokumente aus dem Vatikan an italienische Medien wird nach der Festnahme des Kammerdieners von Papst Benedikt XVI. nach weiteren undichten Stellen gefahndet. Die Tageszeitung »Il Messaggero« berichtete am Montag, ein Kardinal habe die Weitergabe der teils brisanten Papiere veranlasst. Der Papst reagierte nach Angaben aus seinem Umfeld »betrübt und schockiert« auf die Entwicklung.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: