Marc Amann 30.06.2012 / Wochennd

Ziel: Freifahrt für alle

Die Kampagne für einen kostenfreien Personennahverkehr in Tübingen erreicht überregional Aufmerksamkeit

Zwischen Touristen, die den Blick über Neckar und Hölderlinturm schweifen lassen und lärmenden Schülern, die auf den Bus nach Hause warten, steht an einem sonnigen Frühlingstag vor ein paar Jahren ein kleines Grüppchen Kinder und Erwachsener auf der belebten Tübinger Neckarbrücke - mit selbst gebastelten Hundemasken aus Papier und Ohren aus alten Wollsocken. Als die Linie 5 des Tübinger Stadtbusses hält, steigen sie fröhlich bellend ein und drücken den verwunderten Passagieren Bus-Freifahrkarten mit der Aufschrift »TüBus umsonst - Stadtbus kostenlos nicht nur für Hunde« in die Hände.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: