16.07.2012

Mehr Pferde und Büffel

Schönerlinde (dpa). Die Tierwelt im Barnimer Naturschutzgebiet »Schönerlinder Teiche« gedeiht seit der Ansiedlung von Wasserbüffeln und Wildpferden vor vier Jahren offenbar gut. Bei einer Zählung seien jetzt sieben Büffel und 23 Konik-Wildpferde festgestellt worden, schreibt die »Märkische Oderzeitung«. Das seien zwei Büffel und zehn Pferde mehr als zu Beginn. Im Jahr 2008 hatte die Berliner Stadtgüter GmbH mit der Agrar GmbH Gut Hobrechtsfelde und dem Naturpark Barnim ein Konzept zum »aktiven Naturschutz« entwickelt. Danach sollten Pferde und Büffel knapp 60 Hektar extensiv beweiden.