Martin Kröger 06.08.2012 / Berlin / Brandenburg

Festival gegen Rassismus

Bündnis organisiert Plattform zur Vernetzung / Provokation von Islamhassern

Das Festival gegen Rassismus will zusammenführen und Strategien ausloten.

Es ist eine Einladung an alle Interessierten, sich gemeinsam Gedanken über Strategien gegen Rassismus zu machen. Vom 17. bis 19. August soll auf dem Kreuzberger Blücherplatz das Festival gegen Rassismus stattfinden. Die Veranstaltung will eine Plattform bieten, um sich bundesweit zu vernetzen und sich kritisch mit Ausgrenzung und Stigmatisierung auseinanderzusetzen und dagegen Ideen für eine gerechtere Gesellschaft zu entwickeln.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: