Marcus Meier, Grevenbroich 16.08.2012 / Wirtschaft und Umwelt

Klimakiller als Klimaretter

Zwei neue Blöcke im Braunkohlekraftwerk Neurath eröffnet

Trotz Energiewende - in Nordrhein-Westfalen steht mittlerweile das größte Braunkohlekraftwerk der Welt.

Protest am Kraftwerk

In Anwesenheit von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD), Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und RWE-Konzernchef Peter Terium wurden am Mittwoch zwei neue Blöcke des Kohlekraftwerks Neurath feierlich eröffnet. Zusammen mit den fünf in den 1970er Jahren in Betrieb genommenen Blöcken steht an dem Standort südlich von Grevenbroich nunmehr das größte Braunkohlekraftwerk der Welt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: