20.08.2012

Ohne Investor muss Neckermann schließen

Frankfurt am Main (dpa/nd). Die Zukunft des insolventen Versandhändlers Neckermann entscheidet sich in den kommenden vier Wochen. »Ohne einen Investor ist bei Neckermann.de im Herbst Schluss«, sagte Firmen-Chef Henning Koopmann der »Wirtschaftswoche«. Zwar hätten die Geschäfte durch die Maßnahmen der vorläufigen Insolvenzverwaltung stabilisiert werden können, doch »aus eigener Kraft können wir es nicht schaffen«, betonte Koopmann. Der traditionsreiche Versandhändler hatte im Juli Insolvenz angemeldet. Etwa 2250 Arbeitsplätze stehen auf der Kippe.