Anke Stefan, Athen 24.08.2012 / Ausland

Und noch ein »Polster« von zwei Milliarden

Gewerkschafter sprechen vom »Gnadenschuss für die Lohnabhängigen und die Gesellschaft«

Griechenlands Ministerpräsident Antonis Samaras ist auf Werbetour durch Westeuropa: Er bittet um Aufschub für die Rückzahlung griechischer Schulden.

»Alles, was wir erbitten, ist ein wenig Zeit zum Atemholen, um die Wirtschaft in Gang zu bringen und die Staatseinnahmen zu erhöhen«, erklärte der griechische Ministerpräsident im Interview mit »Bild«. »Mehr Zeit bedeutet nicht auch mehr Geld«, fügte er hinzu.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: