»Umfairteilen«: Zehntausende Menschen bei Kundgebungen erwartet

Berlin (epd). Zum bundesweiten Aktionstag für eine stärkere Besteuerung von Reichtum erwartet das Bündnis Umfairteilen am Samstag Zehntausende Demonstranten. Geplant seien Kundgebungen in Berlin, Hamburg, Köln, Bochum, Frankfurt/Main und rund 35 weiteren Städten, teilten die Veranstalter am Dienstag in Berlin mit. Hauptredner seien unter anderem ver.di-Chef Frank Bsirske und der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Ulrich Schneider.Dem im Sommer gegründeten Bündnis gehören auf Bundesebene mehr als 20 Gewerkschaften, Sozial- und Migrantenverbände, Initiativen und das globalisierungskritische Netzwerk attac an. In einzelnen Regionen beteiligen sich den Angaben zufolge auch kirchliche Organisationen wie in Köln die Katholische Arbeitnehmerbewegung oder in Berlin die Diakonie.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: