Heiner Flassbeck 10.11.2012 / Debatte

Börsenwahnsinn auf Kosten der Armen

Warum steigt der Preis für Weizen? Dumme Frage, sagt der gelernte Ökonom, weil die Nachfrage nach Weizen zu- oder das Angebot abnimmt. Leider falsch. Die Preise für viele Rohstoffe, darunter auch viele Nahrungsmittel, haben seit einigen Jahren sehr wenig mit Angebot und Nachfrage nach dem physisch vorhandenen Produkt zu tun, sondern mit dem Angebot und der Nachfrage nach Papieren (Derivaten), deren Preis vom Preis des dahinter stehenden Rohstoffes abhängt, der aber wieder von den Derivaten selbst massiv beeinflusst wird.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: