Jörg Meyer 14.11.2012 / Inland

Politischer Streik muss warten

Kaum Debatte ums Streikrecht / In einzelnen Gewerkschaften gibt es dazu Beschlüsse, aber auch wichtigere Themen

Fast nirgendwo wird so wenig gestreikt wie in Deutschland - wegen oder trotz des hiesigen Streikrechts. Der politische Streik bleibt wohl fürs Erste Zukunftsmusik.

Während in Südeuropa vermutlich Hunderttausende im Rahmen der heutigen Generalstreiks auf die Straße gehen werden, findet auch in Deutschland Protest statt - Solidaritätsveranstaltungen, nach der Arbeit. Die Arbeitsniederlegungen heute haben zum Ziel, Regierungshandeln zu beeinflussen, es sind politische Streiks, keine Arbeitskämpfe in dem Sinne. Und politische Streiks sind in Deutschland verboten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: