Armutszeugnis für Niebel

Entwicklungshaushalt wird um fast 87 Millionen Euro gekürzt

Berlin (nd). Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) leitet nicht nur das Ministerium, das er einst abschaffen wollte. Er kritisiert auch die Kürzung seines Etats, der er zuvor zugestimmt hatte. Mit den Stimmen der schwarz-gelben Koalition beschloss der Bundestag am Mittwochabend, die Summe für Entwicklungszusammenarbeit von derzeit knapp 6,3 Milliarden Euro im nächsten Jahr um fast 87 Millionen Euro zu verringern.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: