Artikel per E-Mail empfehlen

Sie versenden Überschrift und Teaser sowie den Link auf den Artikel im Online-Angebot von Neues Deutschland. Optional können Sie noch eine Nachricht dazuschreiben.
Sie versenden nur einen Auszug und einen Link, nicht den gesamten Text des Artikels.

Unfreiwillige Schulschwänzer

Kinder von Asylbewerbern landen oft auf Wartelisten statt im Unterricht

Nach Angaben des Flüchtlingsrates gehen in mehreren Berliner Bezirken Asylbewerberkinder sowie andere Kinder, die aus dem Ausland zuziehen wie etwa Roma aus Osteuropa, nicht zur Schule. Grund sind fehlende Räume, fehlende Lehrer oder nicht geklärte Zuständigkeiten. Gesetzlich ist eigentlich alles klar: Jedes Kind im schulpflichtigen Alter, das in Berlin wohnt, muss einen Schulplatz angeboten bekommen. Zuständig sind die Bezirke.

Den vollständigen Artikel finden Sie unter: http://www.neues-deutschland.de/artikel/806243.unfreiwillige-schulschwaenzer.html

Nachricht
Empfänger
Absender
Nutzungsbedingungen*

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.