08.12.2012

Ausbildungsinitiative angekündigt

Straßburg (AFP/nd). Deutschland und Frankreich wollen die grenzüberschreitende Berufsausbildung verbessern. Dies kündigten der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Link (FDP), und sein französischer Kollege Bernard Cazeneuve am Freitag an. Eine entsprechende Initiative solle offiziell bei den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum des Elysée-Vertrags am 22. Januar in Berlin ergriffen werden, sagte Link.

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken