»Gegen eigene Interessen«: Linkspartei kritisiert DGB

Offener Brief an Michael Sommer beklagt Ausgrenzung durch den Dachverband

Berlin (nd). In der LINKEN organisierte Gewerkschafter haben in einem Offenen Brief an den DGB-Vorsitzenden Michael Sommer die Ausgrenzung ihrer Partei durch den Dachverband kritisiert. Man sei »verwundert«, heißt es in dem von neun Bundestagsabgeordneten unterzeichneten Schreiben, dass der DGB zu seiner Vorstandsklausur in dieser Woche zwar Kanzlerin Angela Merkel, den SPD-Spitzenkandidaten Peer Steinbrück sowie den grünen Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Wilfried Kretschmann, eingeladen habe – nicht jedoch die Linkspartei.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: