Ein Abgrund von Bruderhilfe?

Schleichwerbung im ZDF

Eine - möglicherweise, so viel Vorsicht ist angesichts der vorliegenden Informationen geboten - verwerfliche Form von Bruderhilfe erregt derzeit die Medienlandschaft. Christoph Gottschalk, Chef der Werbefirma »Dolce Media«, soll in der ZDF-Show »Wetten, dass …?« Schleichwerbung platziert haben. Das dürfte Christoph Gottschalk ein Leichtes gewesen sein, denn die Sendung wurde bis Ende 2011 von seinem Bruder Thomas moderiert. Das Magazin »Spiegel« berichtete am Wochenende, dass dabei Millionenbeträge von Firmen wie Audi, DaimlerChrysler und anderen Unternehmen geflossen sein sollen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: