Martin Kröger 23.01.2013 / Berlin / Brandenburg

Wintersport Radfahren

Weil Wege nicht geräumt sind, empfiehlt der Fahrradclub das Ausweichen auf die Straße

Gut gemeint heißt selten gut gemacht. Weil Hausbesitzer Fußgängerwege räumen, landet der beseitigte Schnee zurzeit nicht selten auf Fahrradwegen. Auch Angebotsstreifen für Radfahrer auf den Fahrbahnen sind häufig nur unzureichend geräumt. Das ist gegenwärtig die bittere Realität für Fahrradfahrer in Berlin. Und dies, obwohl dieser Zustand seit der Verschärfung des Straßenreinigungsgesetzes Ende 2010 eigentlich der Vergangenheit angehören sollte. Denn dem Gesetz zufolge muss Schnee auf Fahrbahn-Radstreifen komplett beseitigt werden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: