Verbaler Schlagabtausch um Pankow

Bundestagsdirektkandidat der LINKEN hatte die Konkurrenz zur Diskussion geladen

Alle sind sie gekommen zum Schlagabtausch: CDU, SPD, FDP, Grüne, Piraten. Stefan Liebich (LINKE), amtierender Direktkandidat im Bundestag aus Berlin-Pankow, hatte eingeladen in die Brotfabrik. »Macht doch bitte das Fenster auf«, ruft der Imam der benachbarten Moschee, der auch gekommen war, als die Luft stickiger und stickiger wird, weil sich immer mehr und mehr Menschen in den Raum drängen. Juliane Wiedemeier von den Prenzlauer-Berg-Nachrichten moderiert.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: