Europa vor den Protesten

Auch in Frankfurt am Main schlagen Blockupy-Aktivisten ab Montag ihre Zelte auf

In der kommenden Woche finden europaweite Aktionstage statt gegen die autoritäre Krisenpolitik der deutschen Regierung und der Troika - dem Kontrollgremium aus Vertretern der Europäischen Zentralbank, des Internationalen Währungsfonds und der EU-Kommission. In Frankfurt am Main schlagen Blockupy-Aktivisten ab Montag ihre Zelte auf, um den Widerstand zu den Profiteuren dieser Politik zu tragen und aus der Bankenstadt ein Signal der Solidarität an die Betroffenen der Spar- und Kürzungspolitik zu senden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: