Regelsatz zu niedrig: Immer mehr Hartz-Bezieher brauchen Darlehen

Zahl und Höhe der Jobcenter-Kredite deutlich angestiegen / Linke und Grüne fordern Anhebung der Regelsätze

Berlin (nd). Die Zahl der Bezieher von Hartz-IV-Leistungen, die auf ein Darlehen der Jobcenter angewiesen sind, um größere Anschaffungen wie etwa eine Waschmaschine oder einen Kühlschank zu finanzieren, hat in den vergangenen ebenso deutlich zugenommen wie die Höhe der gewährten Kredite. Laut einem Bericht der „Saarbrücker Zeitung“ wurde vor fünf Jahren durchschnittlich 12.873 Bedürftigen pro Monat ein Darlehensanspruch gewährt; im vergangenen Jahr waren es bereits 16.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: