Izabela Dabrowska-Diemert 11.09.2013 / Kultur

Verspielt Berlin sein kulturelles Kapital?

Die Kulturförderung gerät immer mehr aus dem Lot

Der kreative Geist und die vielfältige Kunst- und Kulturszene Berlins sind längst zum Markenkern der Stadt geworden. Sie ziehen mittlerweile Millionen von Touristen in die Stadt. Laut einer Studie des Tourismusportals »visitBerlin« kommen 75 Prozent aller Besucher genau aus diesem Grund in die Stadt. 2012 konnte Berlin fast 25 Millionen Übernachtungen verbuchen und zählte somit nach Paris und London zu den Top-3-Destinationen in Europa.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: