Martin Kröger 17.09.2013 / Berlin / Brandenburg

Strafanzeigen gegen NPD wegen Hetze

Grüne und Linkspartei haben Strafanzeige bei der Berliner Staatsanwaltschaft gegen die rechtsextreme NPD gestellt, die Briefe mit hetzerischem Inhalt an Direktkandidatinnen der Parteien mit Migrationshintergrund zur Bundestagswahl geschickt hatte. In dem Schreiben der NPD, über das »nd« bereits in der vergangenen Woche berichtet hatte, fordern die Rechtsextremen die Bundestagskandidaten zur »Rückkehr« in eine vorgebliche »Heimat« auf. Unverhohlen wird in dem Hetzbrief auch gedroht: »Denn in keinem Fall sollen Sie in einer Sie benachteiligenden Form transportiert werden.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: