06.11.2013

Pussy-Riot-Musikerin nach Sibirien verlegt

Moskau. Die verurteilte Pussy-Riot-Musikerin Nadeschda Tolokonnikowa wird ihrem Ehemann zufolge derzeit in ein neues Straflager in Sibirien verlegt. Die 23-Jährige sei auf dem Weg in das Straflager 50, teilte ihr Ehemann Pjotr Wersilow am Dienstag mit. Die Haftanstalt befinde sich in der Stadt Nischny Ingasch, rund 300 Kilometer von Krasnojarsk entfernt und vier Zeitzonen östlich von Moskau. AFP/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken