Eine Welt ohne NSA-Überwachung ist möglich

Alles darüber, wie Sie dem mächtigsten Geheimdienst der Welt entkommen und warum das wirklich funktioniert

Irgendwo im amerikanischen Maryland arbeiten tausende Geheimdienstmitarbeiter am totalüberwachten Netz. Doch selbst der mächtigste Geheimdienst der Welt kann nicht vorbei an den mathematischen Gesetzen dieser Welt. Wir haben Experten gefragt, warum Surfen ohne NSA-Überwachung immer noch möglich ist und Tipps zusammengetragen, was sie selbst für den Schutz Ihrer Daten tun können.

Wie man die NSA austrickst: Acht Tipps für mehr Privatsphäre im Internet

Tausende Kryptologen und Milliarden Dollar bietet die NSA auf, um auch noch den letzten Winkel der Welt auszuspionieren. Allmächtig ist der Geheimdienst dennoch nicht. Von E-Mails verschlüsseln bis Handy wegwerfen, von OpenSource bis Anonymisieren: Wir haben acht einfache Tipps aufgeschrieben, mit denen Sie der NSA entkommen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: