Ulrike Henning 20.03.2014 / Gesund leben

Genug Insulin für die Safari

Diabetiker sollten sich über geeignete Reiseziele und deren Risiken vorab gut informieren

Auch Diabetiker wollen in den Jahresurlaub fahren. Bei der Auswahl des Ziels fragen sich dann manche, ob sie sich den tropischen Strand oder die Hochgebirgswanderung noch zutrauen können.

Eine gute Vorbereitung macht auch für kranke Menschen wie Diabetiker ungetrübte Ferienfreude möglich. Im Zweifelsfall sollte ein Reisemediziner gefragt werden. Grundsätzlich, so Jens Kröger, niedergelassener Internist und Diabetologe aus Hamburg, sollte eine »stabile Stoffwechsellage vorliegen«. Der Patient sollte im Umgang mit seiner Krankheit prinzipiell schon geschult sein - auch wenn er keine Reisepläne hat.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: