23.05.2014

Neue Verfassungsrichterin gewählt

Berlin. Das Bundesverfassungsgericht bekommt eine neue Richterin: Der Wahlausschuss des Bundestags hat am Mittwoch die Präsidentin der Bucerius Law School in Hamburg, Doris König, gewählt, wie der Bundestag am Mittwoch mitteilte. Die Expertin für internationales Recht folgt im zweiten Senat auf Gertrude Lübbe-Wolff, deren reguläre zwölfjährige Amtszeit im April zu Ende gegangen war. Bundesverfassungsrichter können nicht wiedergewählt werden. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken