Klaus Joachim Herrmann 02.07.2014 / Kommentare

Kein Friede im Osten

Klaus Joachim Herrmann über das Ende des Waffenstillstands in der Ukraine

Der ukrainische Präsident hat den Kriegsruf erhört - kein Friede im Osten! Ausgestoßen wurde er zuvor öffentlich auf dem Maidan vor allem von denen, die mit Besetzungen, Blockaden, bewaffnetem Kampf und allemal brutal kompromisslos erfolgreich waren. Ersetzt wurden immerhin demokratisch legitimierte durch Übergangsfiguren. Die nahmen strammen Kurs auf Westen und versuchen alle mitzunehmen - ob die nun wollen oder nicht.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: