Anke Nussbücker 23.10.2014 / Gesund leben

Hering oder Sonne

Vitamin D stärkt Knochen, beugt Tuberkulose vor und unterstützt Stoffwechsel, Herz und Nerven

Wenn die kalte Jahreszeit beginnt, fehlt dem Menschen häufig die Sonne für die Bildung von Vitamin D. Eine Alternative ist der Verzehr von Fisch. Mitunter aber reicht auch das nicht aus.

»Meine Mutter nähte in Heimarbeit Überzüge für Schreibmaschinen. Ich saß derweil am Fenster des großen Mietshauses, denn ich durfte nicht allein hinaus.«, so klagt Frau Erika G. an so manchem sonnigen Tag. Das Fenster von damals zeigte zur Nordseite. So wie sie als Kind unter dem Mangel an direktem Sonnenlicht zu leiden hatte, so ist die alte Frau jetzt betrübt darüber, nicht mehr selbst die kleine Treppe vorm Haus hinab in den Garten gehen zu können.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: