Katja Herzberg 10.12.2014 / Ausland

Eine Million zum Sechzigsten

Bündnis »Stopp TTIP« übergab Unterschriften an Kommissionschef Juncker

Ein ganz besonderes Geschenk erwartete Jean-Claude Juncker zu seinem 60. Geburtstag. Dienstagmittag veranstaltete das Bündnis »Stopp TTIP« vor seinem Amtssitz, dem Hauptgebäude der EU-Kommission in Brüssel, eine Feier für ihn, standesgemäß mit einer Torte - und mit einer Million Unterschriften. Die sind jedoch keine persönlichen Glückwünsche an den Luxemburger, die er sicherlich ebenfalls zahlreich auf anderem Wege erhalten hat. In den Papierstapeln von »Stopp TTIP« drücken dagegen Bürger aus mehreren EU-Ländern ihre Absage an die Freihandelsabkommen zwischen Europäischer Union und den USA sowie Kanada aus.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: