Horst Kahrs und Tom Strohschneider 29.01.2015 / Debatte

Was tun

Wie aus der Zuschauer-Solidarität heraustreten? Horst Kahrs und Tom Strohschneider über Griechenland, das Reden von der historischen Chance und die Linken

Es ist seit der Wahl in Griechenland erst eine Woche vergangen, aber in der deutschen Öffentlichkeit hat sich bereits ein diskurspolitisches Raster etabliert: Die Debatte über die vor allem hierzulande umstrittene Koalition der Linkspartei SYRIZA mit der nationalistischen ANEL dient zuallererst der Ausweitung eingeübter Reiz-Reaktions-Muster der parteipolitischen Binnenkonkurrenz in der Bundesrepublik vor dem Hintergrund deutscher Problemlagen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: