Martin Kröger 21.03.2015 / Berlin / Brandenburg

Wasserbetriebe sind kommunal erfolgreich

Bilanz 2014 positiv / Stadtwerk soll ausgebaut werden

Auch wenn die Sonnenfinsternis die Berliner Wasserbetriebe vor ungeahnte Probleme stellte: Im ersten Jahr der Rekommunalisierung haben die Berliner Wasserbetriebe (BWB) erfolgreich gewirtschaftet - trotz Preissenkungen beim Trinkwasser.

Das Spektakel der partiellen Sonnenfinsternis in Berlin erwischte die Berliner Wasserbetriebe (BWB) am Freitagvormittag anders als erwartet. Eigentlich hatte sich das landeseigene Unternehmen darauf eingestellt, dass es wegen der Finsternis Probleme mit den hauseigenen Solarzellen geben könnte. Schwierigkeiten gab es dann allerdings mit dem Verbrauch: Weil zahlreiche Berliner das Ereignis im Freien bestaunten, sank der Wasserverbrauch rapide ab. Die Wasserbetriebe mussten deshalb das Zwischenpumpwerk Kleistpark herunterfahren.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: