»Das war eines Finales würdig«

Frankfurts Torschützin Celia Sasic nach dem Sieg im Champions-League-Finale

Celia Sasic erzielte das 1:0 gegen Paris. Später wurde sie zur besten Spielerin ausgezeichnet. Sie lieferte ein starkes Spiel ab, das ihr letztes für den 1. FFC Frankfurt gewesen sein könnte. Danach sprach sie mit Oliver Kern über den späten Treffer von Freundin Mandy Islacker (links), unnötige Kritik an einem alten Stadion und über die Suche nach einem Verein für die nächste Saison.

Sie haben den Titel, ein Tor geschossen und sind beste Spielerin des Enspiels. Das nennt man wohl einen perfekten Tag, oder?

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: