Dauerprotest vorm Bombensilo

Länger als zwei Monate demonstrierten Friedensaktivisten 
nonstop für den Abzug von US-Atomwaffen aus dem 
Bundeswehr-Fliegerhorst Büchel

Berlin. »Nukleare Teilhabe« - so wird das sicherheitspolitische Konzept genannt, das seit 60 Jahren in Deutschland vorherrscht. Zwar hat die Bundesrepublik nie eigene Atomwaffen besessen, dafür ist sie seit Mitte der 1950er in die Abschreckungspolitik der USA einbezogen. Auch nach dem Ende der Sowjetunion und des Warschauer Vertrages sind die Atombomben nicht vollständig aus Deutschland verschwunden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: