Unser »Nein« soll in ganz Europa gehört werden

Alkis Antoniadis über das griechische Referendum am Sonntag

Entweder wir beschließen, unsere Demokratie wieder einzusetzen und unsere Zukunft gemeinsam mitzugstalten oder wir lassen zu, dass die Entscheidungen in geschlossenen Beratungen der europäischen Institutionen getroffen werden.

Trotz der von den Medien und den drei Institutionen lancierten Erpressungskampagne verbleibt für das griechische Volk das deutliche Dilemma: Wir stimmen entweder für die Beendigung der Sparpolitik und die Gestaltung neuer, hoffnungsvoller Wege oder für die Fortsetzung der Sparpolitik, der Armut und des Elends in den nächsten 50 Jahren.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: