Celestine Hassenfratz 07.07.2015 / Kultur

Der Zufall der Ästhetik

Der afghanische Künstler Aatifi verbindet traditionelle Kalligraphie mit abstrakter Moderne

Eigentlich ist es der Zufall, dem Aatifi folgt, um seine Bilder entstehen zu lassen. Hat der Zufall in Form von Farbe sich erst einmal über das Bild ergossen, übernimmt die Konzentration: In einem schwungvollen Strich führt der Maler den Pinsel ohne abzusetzen über seine bis zu sechs Meter hohen Gemälde. Lässt arabische Buchstaben auf abstraktem Farbgrund tanzen, als suchten die rätselhaften Zeichen Halt in der grellen Moderne.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: