Roland Etzel 02.10.2015 / Kommentare

Abbas und eine bittere Erkenntnis

Roland Etzel zur Rede des palästinensischen Präsidenten vor der UNO

Es war ein Tag bitterer Erkenntnis für all jene, die von ihrer Zuversicht in ein Vorankommen des Nahostfriedensprozesses nicht lassen wollten: Ausgerechnet als am UN-Hauptquartier in New York erstmals auch die Flagge Palästinas aufgezogen wurde, erklärte dessen Repräsentant nun vor der Welt, sich nicht mehr an die Oslo-Vereinbarungen von 1993 gebunden zu fühlen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: