Mauerpark durchgewunken

Opposition kritisiert Senat für Schnellverfahren mit Neubauplänen

Im Frühjahr übernahm der Senat die Planungen für den Mauerpark, in dieser Woche ging er einen weiteren Schritt in Richtung Bebauung.

Wie die Senatsbauverwaltung am Mittwoch mitteilte, hat der Bauausschuss des Abgeordnetenhauses in seiner Sitzung diese Woche die Vorlage zum Bebauungsplan Mauerpark beschlossen. »Senat und Koalition ziehen die Bebauung am Mauerpark im Schweinsgalopp durch«, kommentierten die Sprecherin für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, Katrin Lompscher, und der rechtspolitische Sprecher Klaus Lederer der Linkspartei den Beschluss.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: