Anne Grimm, Leipzig 07.10.2015 / Sport

Alles auf Anfang

Mit einer stark verjüngten Mannschaft wollen die deutschen Handballerinnen wieder angreifen

Die Verjüngungskur bei den deutschen Handballerinnen schreitet voran. Fünf mögliche Debütantinnen gehören bei der EM-Qualifikation gegen die Schweiz und Island zum Aufgebot.

Die deutschen Handballerinnen sind bereit für den Neustart. Mit fünf jungen Gesichtern soll die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) perspektivisch für die Weltmeisterschaft 2017 im eigenen Land neu formiert werden. Die erste Aufgabe auf dem Weg dahin steht mit der Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 vor der Tür. Auftaktgegner der Mannschaft von Bundestrainer Jakob Vestergaard am Mittwoch in Coburg ist die Schweiz, bereits am Sonntag trifft die DHB-Auswahl dann in Reykjavik auf Island.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: