Unter Wasser mit Schnellkochtopf

Otmar Richter betreibt Deutschlands einziges Tauchsportmuseum in Wendenschloß

Seit den 1950er Jahren tauchte der Schauspieler Otmar Richter - das meiste Zubehör für dieses Hobby wurde damals selbst gebaut. Im Museum sind mehr als 300 Exponate ausgestellt.

Die kleinen, meistens erst auf den zweiten Blick erkennbaren Dinge, faszinierten ihn schon immer. Otmar Richter lehnt sich bequem in den Sessel, kneift seine Augen ein wenig zusammen und lächelt: »So eine winzige Blüte, nur drei oder vier Millimeter groß, muss man erst einmal erkennen«, sagt er selbstbewusst. Klingt einleuchtend. Aber wenn der einstige DDR-Fernsehschauspieler noch ein bisschen ausholt und erzählt, dass es um kleine Entdeckungen unter Wasser geht, ist der Zuhörer doch überrascht.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: