13.12.2015

»Dislike«: Facebook in Hamburg attackiert

Gruppe Vermummter wirft Steine, Rauchbomben und Farbgläser auf Gebäude des Internetkonzerns

Berlin. In Hamburg haben Unbekannte das Gebäude der deutschen Facebook-Zentrale attackiert. Eine Gruppe Vermummter, die 15 bis 20 Personen umfasst haben soll, warf am Samstagabend mit Steinen und Rauchbomben auf das Gebäude. Auch flogen mit Farbe gefüllte Gläser Richtung Fassade, teilte die Polizei mit. An eine der Außenwände wurde der Schriftzug »Facebook Dislike« gesprüht - eine Anspielung auf den »Like«-Button des sozialen Netzwerks. Es gab keine Verletzten, die Polizei ermittelt. nd/Agenturen

Im nd-Shop

Die Facebook-Falle

Von: Adamek, Sascha (Autor)

Heyne Verlag
352 Seiten
broschürt
16.99 €

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken