13.01.2016

Die Macht der Stromkonzerne

Zu den am heftigsten in Deutschland diskutierten Themen gehören die Energiewende und die anhaltend hohen Strompreise. »Akte D« beleuchtet , wie die Strukturen entstanden sind, auf deren Basis die Stromerzeuger jahrzehntelang ein profitables Geschäft betrieben haben. Die Energieindustrie ist mittlerweile eine der mächtigsten Branchen Deutschlands, die die Energiepolitik stets nach ihren Interessen beeinflusst hat.

Foto: WDR/dpa

WDR, 22.40 Uhr

Im nd-Shop

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken