16.01.2016

Umschlag im Rostocker Hafen wächst

Rostock. Im Rostocker Überseehafen sind im vergangenen Jahr 25,1 Millionen Tonnen Fracht über die Kaikanten gegangen. Das seien vier Prozent mehr als 2014 gewesen, sagten die beiden Geschäftsführer Jens Scharner und Gernot Tesch am Freitag in Rostock. Das positive Ergebnis sei auch deshalb bemerkenswert, weil dem Hafen durch den Brand einer Getreideanlage mehrere hunderttausend Tonnen Umschlag verloren gegangen waren. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken