Akademie will künftig mehr Vielfalt

Nach heftiger Kritik an Nichtnominierung zieht Oscar-Akademie Konsequenzen

Die Akademie regiert jetzt: Zum zweiten Mal in Folge hatten die Wähler der Film-Akademie zuvor Afroamerikaner in den vier Schauspielkategorien für den wichtigsten Filmpreis der Welt komplett übersehen.

Nach der in den letzten Tagen heftig geübten Kritik an der Oscar-Akademie über die einseitige Auswahl der diesjährigen Oscar-Anwärter zieht der Filmverband Konsequenzen. Durch neue Mitgliedsregeln und eine Erweiterung des Vorstands soll mehr Vielfalt geschaffen werden. Am Freitag (Ortszeit) kündigte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences »historische« Maßnahmen an, um mehr Frauen und Minderheiten in die über 6000 Mitglieder starke Organisation aufzunehmen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: