25.01.2016

Bahn setzt auf mehr Videoüberwachung

Berlin. Die Deutsche Bahn will die Sicherheit an den großen Bahnhöfen mit besserer Videoüberwachung erhöhen. In einem gemeinsamen Programm mit der Bundespolizei und dem Bundesinnenministerium werde nach und nach etwa in den Hauptbahnhöfen Köln, Hamburg oder Nürnberg eine neue Technologie eingebaut, teilte ein Bahnsprecher am Sonntag mit. Sie biete vor allem eine bessere Bildqualität bei den Videoaufnahmen, erläuterte der Konzern. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken