Roland Etzel 25.01.2016 / Kommentare

Terroristen am Verhandlungstisch

Roland Etzel zum Ringen um die Syrien-Konferenz

Am Montag sollte die Syrien-Friedenskonferenz beginnen. Sie tut es - vorerst - nicht. Der UN-Sondergesandte beschwört das »Momentum« und wiegelt ab: Die Differenzen seien nicht unüberwindlich. Ernst sind sie indes schon.

Am heutigen Montag sollte die Syrien-Friedenskonferenz beginnen. Sie tut es - vorerst - nicht. Der UN-Sondergesandte de Mistura beschwört das »Momentum« und wiegelt ab: Die Differenzen seien nicht unüberwindlich.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: